mein-franken.eu
  • Das Informationsportal
  • rund um unser lebenswertes
  • und liebenswertes Frankenland
Zur Zeit sind 14 Besucher online.

Osterbrunnen in Franken

Osterbrunnen sind für Franken typisch und auf fast allen Dörfern wiederzufinden. Der Brauch stammt ursprünglich aus der Fränkischen Schweiz. Früher waren alle Osterbrunnen vom Karsamstag bis zum Weißen Sonntag mit bunten Eiern geschmückt. Nach den Krieg ist dieser Brauch leider sehr in Vergessenheit geraten. Der Grund lag auf der Hand. War die fränkische Schweiz immer von Wasserarmut durch den Karst geprägt, nahm man die Osterwoche zum Anlaß, die öffentlichen Brunnen von Dreck und dem Laub des Herbstes und des Winters gründlich zu reinigen und für das Frühjahr und den Sommer herauszuputzen. Dem Osterwasser wurden heilsame Kräfte nachgesagt.

Mit dem Beginn der modernen Wasserversorgung war man nicht mehr auf das Wasser der Brunnen angewiesen, die Bräuche gerieten in Vergessenheit.

Seit aber die Tourismus- und Heimatverbände erkannt haben, daß die Brunnen beliebte Ziele von Ausflügen sind, werden wieder die Brunnen in den Dörfern wieder festlich geschmückt. Üblicherweise von Palmsonntag bis etwa 2 Wochen nach Ostern.

Am Gründonnerstag habe ich eine kleine Rundfahrt gemacht und einige der Brunnen photographiert.

Der Osterbrunnen in Hollfeld

Im Hintergrund der Marktplatz
Details der Eier
Ein Blick ins Innere
Der Brunnen steht auf dem Marktplatz
Eingerahmt von schönen fränkischen Häusern
Der Brunnen von der Rückseite
Kommt man näher, sieht man die wahre Pracht
Jedes Ei ist einzeln bemalt

Zum Vergrößern Klicken

Tief beeindruckt hat mich der Osterbrunnen in der Stadt Hollfeld in Oberfranken, Landkreis Bayreuth. Er steht am Marktplatz und wirkt zunächst nicht so imposant, wie er eigentlich ist. Mit tausenden Eiern, alle einzeln bemalt ist er ein Juwel unter den Fränkischen Osterbrunnen.

Jedes Ei trägt ein individuelles Motiv, was auf der Detailaufnahme sehr gut zu sehen ist.

Besonders gut gefallen haben mir die Sträuße, gebunden aus vielen, vielen blau gefärbten, leuchtenden Ostereiern. Man kann deutlich sehen, mit wieviel Mühe jedes Ei in Handarbeit bemalt worden ist.

Der Brunnen in Hollfeld ist wirklich eine Reise wert, man sollte ihn unbedingt ansehen.

Im Inneren des Brunnens sitzen zwei Osterhasen, die gut auf ihre Eier aufpassen.

Obwohl es so viele Brunnen in Franken gibt, hat jedes Dorf doch seinen ganz eigenen charaktervollen Brunnen.

Daher sollte man es nicht mit dem Besuch eines Brunnens bewenden lassen, sondern auf jedenfall eine Rundfahrt oder Wanderung machen, um sich viele unterschiedliche Brunnen anzusehen.

Der Osterbrunnen in Thurnau

Der Brunnen steht am Unteren Markt
Er ist mit seiner Höhe besonders imposant
Und ist mit vielen hundert Eiern geschmückt
Ganz in der Nähe des Schlosses

Zum Vergrößern Klicken

Einen ebenfalls sehr beeindruckenden Osterbrunnen kann man im Markt Thurnau, Landkreis Kulmbach, Oberfranken sehen.

Er steht am Unteren Markt in direkter Nähe zum Schloß. Mit dem Schloß im Hintergrund bildet er eine ganz besondere Kulisse.

Mit seiner gewaltigen Höhe ist er einer der ganz großen Brunnen, die an Ostern von vielen Helfern mühevoll geschmückt werden.

Thurnau ist aber nicht nur wegen seinem Brunnen eine Reise wert, der Markt ist weithin bekannt für eine qualitativ sehr hochstehenden Töpfererzeugnisse. Mit dem Schloß und dem wunderschönen Oberen Markt und Unteren Markt ist hier ein wunderbares Stück Mittelalter erhalten geblieben.

Der Osterbrunnen in Donndorf

In einer wunderbaren Gartenanlage
Der Brunnen am Schloß Fantaisie in Donndorf
Liebevoll geschmückt

Zum Vergrößern Klicken

Am Eingang zum Schloß Fantaisie in Donndorf findet man den Osterbrunnen. Von vielen Helfern schön geschmückt ist er im Garten des Schlosses ein echtes Schmuckstück.

Hier kann man die Zeit vergessen, wenn man neben dem Brunnen auch den Schloßpark mit seinen Wasserspielen, Grotten, Labyrinth und vielen anderen Dingen aus der markgräflichen Zeit besucht.

Im Sommer hat auch das Gartengeschichtliche Museum Fantaisie geöffnet mit vielen Informationen zur Gartenbaukunst und dem berühmten Weißen Saal im Schloß und einer originalgetreuen Kopie des Spindler-Kabinetts.

Der Osterbrunnen in Löhlitz

Nett geschmückter Osterbrunnen in Löhlitz
Mit den obligatorischen Hasen

Zum Vergrößern Klicken

Ein kleiner Ort in der Fränkischen Schweiz aber mit einen nett geschmückten Osterbrunnen.

Die Hasen dürfen natürlich auch nicht fehlen!

Selbst in den kleinsten Dörfern gibt es Osterbrunnen. Allerdings sieht man sie nur, wenn man abseits der Durchgangsstraßen mit offenen Augen durch unsere wunderbare Heimat fährt.

Der Osterbrunnen in Plankenfels

Der Brunnen in Plankenfels

Zum Vergrößern Klicken

Zwischen Hollfeld und Waischenfeld liegt Plankenfels. Im oberen Dorf findet am am Straßenrand den schönen Brunnen.

Nicht ganz so spektakulär wie in Hollfeld oder Thurnau, aber trotzdem mit viel Liebe zum Detail geschmückt.

Man kann mit Fug und Recht sagen: Klein, aber Fein. Mir hat der Brunnen gut gefallen, obwohl er recht klein ist.

Der Osterbrunnen in Gelbsreuth

Zwar kein Brunnen, aber trotzdem schön!

Zum Vergrößern Klicken

Gelbsreuth hat zwar keinen klassichen Osterbrunnen, aber mit viel Liebe zum Detail das Dorf für Ostern festlich geschmückt.

Die Hasen links neben dem Gesteck haben mir besonders gut gefallen.

Man merkt sofort die Liebe der Einwohner zu ihrem Dorf, die aus der Situation das beste machen und eben für Ostern schmücken - auch ohne Brunnen.

Der Osterbrunnen in Großenhül

Hier ist der Stolz des Dorfes Grüßenhül

Zum Vergrößern Klicken

In Großenhül, zwischen Thurnau und Hollfeld findet sich der Osterbrunnen, der mir wegen seiner kompakten Art gut gefallen hat.

Wie eine Tonne eingedreht ist der Brunnen mit vielen bunten Eiern geschmückt. Vor dem Brunnen schieben zwei Osterhasen Wache.

Eingezäunte Brunnen sieht man nicht allzuoft, sind aber wegen dem Naturzaun gleichsam schön anzusehen. In Großenhül bemüht man sich nach Kräften, die Brunnen der Nachbardörfer in Schönheit zu übertreffen.

Der Osterbrunnen in Fernreuth

Der Brunnen in Fernreuth ist sehenswert

Zum Vergrößern Klicken

Einen wunderschönen fränkischen Osterbrunnen habe ich in Fernreuth gefunden.

Kurz vor den Toren Hollfelds schafft es die Dorfgemeinschaft, einen Brunnen zu schmücken, der im Verhältnis zur Dorfgröße sicherlich seinesgleichen sucht.

Ein wunderbarer Brunnen, mit viel Liebe zum Detail geschmückt.

Besonders nett waren die beiden kleinen Häschen am Fuß des Brunnens.

Der Osterbrunnen in Limmersdorf

Der Wille Zählt

Zum Vergrößern Klicken

Zu guter Letzt...

Was jetzt recht bescheiden aussieht oder mit wenig Aufwand geschmückt ist eigentlich der Brunnen, der dem historischen Vorbild am nächsten kommt. Der Ur-Osterbrunnen ist mit einer Fichte und bunten Stoffbändern geschmückt. Alles andere kam erst viel später.

Anzeigen:


http://mein-franken.eu >  Fränkische Sehenswürdigkeiten und Kultur > Fränkische Osterbrunnen
(c) 2006-2012 Axel Schröder